VfR-Mitglied werden und der Diakonie Heilbronn helfen

Heute wollen wir mit einer nicht alltäglichen Aktion in einer für jeden außergewöhnlichen Situation an euch herantreten. Aktuell hat leider jeder eine gewisse Last mit sich zu tragen. Als ein Verein mit klaren Zielen haben natürlich auch wir damit zu kämpfen. Um diesen Kampf nicht alleine gehen zu müssen, möchten wir mit einer speziellen Neu-Mitgliederaktion dort helfen wo gerade die Not am größten ist. Unterstütze uns, Du fragst wie? Indem Du neues Mitglied beim VfR wirst und wir spenden die Hälfte des Jahresbeitrags an die Diakonie Heilbronn.

Einen weiteren Anreiz bekommen die ersten 50 neuen Mitglieder (Erwachsene) von unserem Sponsor Haller Löwenbräu, jeweils eine Kiste Bier und einen limitierten VfR-Schal!

Informationen und Fragen per Email an info@vfr1896.de und den Mitgliedsantrag ganz entspannt auf unserer Homepage ausfüllen: www.vfr1896.de/mitgliedschaft

Das Statement vom Geschäftsführer der Diakonie Heilbronn Herrn Bretz wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten:

Das Angebot des VfR Heilbronn hat mich persönlich und uns von der Diakonie überrascht und sehr gefreut. Man weiß aus den Medien, dass die Fußballvereine sehr unter der Corona-Krise leiden: Der Sport lebt ja emotional, aber auch finanziell von den Leuten, die ins Stadion kommen und schlicht und ergreifend dadurch, dass gespielt wird. Als nun der Anruf von Herrn Gottwald kam, dass der Verein eine Aktion zum Gewinnen von Mitgliedern plant, und uns als Spendenempfänger mit hineinnehmen will, war ich begeistert.
Auch wir haben Dienste, die sehr unter der Coronakrise leiden. Es ist bei uns wie an vielen anderen Stellen auch: Die Kosten laufen weiter, aber die Einnahmen fehlen. So ist es zum Beispiel bei den Tafelläden in der Region: Die meisten Ehrenamtlichen gehören zur Risikogruppe der Senioren und können nicht zum Helfen kommen und ohne Helfer keine Tafel. Die Läden in Heilbronn und Neckarsulm können wir offen halten, aber viele Außenstellen mussten schließen. Da die Tafel sich rein aus ihren Einkünften und Spenden finanziert bricht ein wichtiger Teil weg. Ähnlich bei unserer offenen Seniorenarbeit: Wir fördern mit zahlreichen Angeboten Bildung, Begegnung und auch die Gesundheit, bieten Englischkurse und Karate an oder auch eine Trauergruppe nach Partnerverlust. Online lässt sich das nicht alles machen. Also haben wir die Angebote ausgesetzt und hoffen auf einen Neubeginn nach der Krise – bei weiter laufenden Kosten. Anders im Frauenhaus: Dort ist der Bedarf sehr hoch, gerade in der Krise, wir können und dürfen trotz aller Enge nicht schließen, haben aber durch eine Vielzahl von Schutzmaßnahmen deutlich gestiegene Kosten. Wenn wir Hilfe an diesen Stellen bekommen können, hilft es uns und den Menschen in der Region.

  • info
  • Wir freuen uns, dass Du da bist! Die Webseite ist noch und stets im Aufbau, gib uns Feedback. Bis dahin... #staytuned auf unseren Social Media Kanälen. Denn unseren Teamgeist: Wir Leben Es! - teilen wir auch dort stets mit unseren Fans und Freunden!

    VfR Heilbronn 96-18 e.V. © 2020. All Rights Reserved.